Bevorstehende Veranstaltungen / Termine

Dieses Video wurde uns von KATWARN Schweiz zur Verfügung gestellt

KREISBRANDINSPEKTOR
FACHDIENSTLEITUNG

Der Fachdienstleitung obliegt im Rahmen der Organisationsstruktur der Kreisverwaltung Groß-Gerau die Verantwortung über den zielgerichteten Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Wahrnehmung der von Sachgebieten der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr nach dem gesetzlichen Auftrag zu erfüllenden Pflichtaufgaben. Diese sind u. a. die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben nach dem HBKG und dem HRDG, die Budgetverantwortung und Personalkoordination für den gesamten Fachdienst sowie die Mitarbeiterführung nach den Leitlinien für die Kreisverwaltung Groß-Gerau.

BRANDSCHUTZ

Das Sachgebiet Brandschutz führt Gefahrenverhütungsschauen durch, erstellt brandschutztechnische Stellungnahmen im Rahmen der Beteiligung im Baugenehmigungsverfahren, berät die Kommunen und die Feuerwehren und berät Bauherren und Architekten. Die Brandschutzaufsicht und die (Gesamt-)Einsatzleitung obliegen dem Kreisbrandinspektor, bzw. dem stellvertretenden Kreisbrandinspektor, die hierbei von 6 Kreisbrandmeistern unterstützt werden.

EINSATZPLANUNG
KATASTROPHENSCHUTZ

Die Einsatzplanung plant den überörtlichen Brandschutz und die allgemeine Hilfe und berät die Kommunen bei der Erstellung der Bedarfs- und Entwicklungsplanung, bereitet Einsätze durch Planungen für Einsatzszenarien und dem Erstellen von Einsatzkonzepten vor. Bewertet, ergänzt örtliche Alarm- und Ausrückordnungen und setzt diese um, erstellt Sonderplanungen für besondere Gefahrenschwerpunkte und erstellt Notfallpläne nach der Seveso-II-Richtlinie für Störfallbetriebe.

Der Katastrophenschutz koordiniert Vorkehrungen zur Abwehr von Katastrophen, leitet die Abwehrmaßnahmen im Katastrophenfall, erstellt den Katastrophenabwehrplan und Sonderpläne, stellt den Katastrophenabwehrstab auf, führt Katastrophenschutzübungen durch, stellt die Warnung der Bevölkerung sicher und berät die Kommunen und die mitwirkenden Organisationen zu Fragen des Zivil- und Katastrophenschutzes. Setzt die Sonderschutzpläne des Landes Hessen um.

RETTUNGSDIENST
LEITSTELLE

Das Sachgebiet Rettungsdienst ist als Eigenbetrieb organisiert und nimmt die Aufgaben des Rettungsdienstträgers im Rettungsdienstbereich Groß-Gerau wahr Die Beauftragungen im Rettungsdienst werden an die Leistungserbringer erteilt nachdem der Bedarf festgestellt wurde. Überwacht wird die Durchführung der Notfallversorgung im Landkreis Groß-Gerau. Der ärztliche Leiter Rettungsdienst (ÄLRD) überwacht dazu die Qualität der Notfallversorgung, stimmt mit dem Arbeitskreis Rettungsdienstfortbildung die Fortbildungsmaßnahmen für das Rettungsdienstpersonal ab und legt die Versorgungsstandards fest.

Der Eigenbetrieb Rettungsdienst legt sowohl für die Leistungserbringer im Rettungsdienst als auch für die Zentrale Leitstelle Qualitätsstandards fest und überwacht die Vorgaben des Trägers des Rettungsdienstes im Landkreis Groß-Gerau.

Auf Grundlage des hessischen Rettungsdienstgesetzes (HRDG) bestellt der Eigenbetrieb Rettungsdienst die Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD) und Leitenden Notärzte (LNA) in die Einsatzleitung Rettungsdienst (EL RD).

Der Service-Point Digitalfunk, der die Umstellung des Sprechfunks und der Alarmierung von analog auf digital als Hauptaufgabe hat, ist ebenfalls im Rettungsdienst angesiedelt.

KREISFEUERWEHRVERBAND

Der Kreisfeuerwehrverband betreut die Freiwilligen Feuerwehren der 14 Städte und Gemeinden des Kreises sowie der Kreisjugendfeuerwehr und steht ebenfalls in Verbindung mit den Werksfeuerwehren des Kreises Groß-Gerau. Auch ist der KFV Ausrichter des jährlich stattfindenden Kreisfeuerwehrtags welcher die Mitglieder- und Dienstversammlung beinhaltet. Ferner ist der Kreisfeuerwehrverband für Ehrungen, Schutz- und Leistung zuständig.

Darüber hinaus wirkt der Kreisfeuerwehrverband im Bezirksfeuerwehrverband Hessen-Darmstadt mit und im Landesfeuerwehrausschuss mit.

Gefahrenabwehrzentrum
Groß-Gerau

Das Gefahrenabwehrzentrum ist Dreh- und Angelpunkt zum Schutz der Bevölkerung.
Bestehend aus:

  • Zentrale Leitstelle
  • Führungsstab
  • Verwaltungsstab
  • IuK Zentrale
  • GABC-Meßzentrale
  • Verwaltung Fachdienst

Bild: B.Klein-Reinhardt

NEUSTE BEITRÄGE

Gut informiert und aktuell

MEHR NACHRICHTEN

29. August 2018

Rüdiger sagt "tschüss"...

Birgit Klein-Reinhardt News

19. Juli 2018

Feuerwehrverband warnt vor Vegetationsbränden

Birgit Klein-Reinhardt News

04. Juni 2018

MAnV-Übung am 26.05.2018 in Groß-Gerau

Birgit Klein-Reinhardt News

UNSER SERVICE

immer für Sie da...

APP´s

Aktuelle App´s für ihr Smartphone oder Tablett

BÜRGERINFORMATIONEN

Bezogen auf den Landkreis Groß-Gerau finden Sie hier relevanten Informationen zu....
Öffnungszeiten

Montag: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

Mittwoch: 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Ansprechpartner rund um das Gefahrenabwehrzentrum Groß-Gerau finden Sie hier.
Flyer und Broschüren
In diesem Bereich haben wir für Sie informative und nützliche Dokumente zusammengestellt...
HIER KLICKEN!

DOWNLOADBEREICH

Wir haben für Sie im Downloadbereich verschiedenen Dokumente der einzelnen Fachbereich bereitgestellt.

Auch unterwegs gut Informiert durch unsere App

Damit Sie auch keine wichtige Information verpasse, Push-Nachrichten der App zulassen.

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

GG112

Gefahrenabwehrzentrum

Wilhelm-Seipp-Straße 4

D-64521 Groß-Gerau

Telefon: +49 6152 989-902

Fax: +49 6152 989-888

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden, melden Sie sich über Newsletter an, um aktuelle Informationen zu erhalten.