15. November 2022
7:03 Uhr
Von: Fuchs

Bundesweiter Warntag 08.12.2022

Am Donnerstag, 08.12.2022 findet ab 11.00 Uhr, der Bundesweiter Warntag statt. Dies bedeutet, dass an diesem Tag auch der Probebetrieb der Sirenen im Kreis Groß-Gerau stattfindet.

Die Sirenenprobebetriebe sind ein jährlich wiederkehrender routinemäßiger Prozess, finden zweimal jährlich statt und sind kein Grund für Besorgnis.

In der aktuellen Situation mit allen möglichen Bedrohungsszenarien durch den Krieg in der Ukraine ist aber eine besondere Aufklärung gefragt.

Der Probebetrieb erfolgt mit einem ein-minütigen auf- und abschwellenden Heulton, als dem bundesweit geltenden Signal zur Warnung der Bevölkerung mit der Bedeutung:

„Eigenschutz sicherstellen – richtig reagieren (Fenster und Türen schließen, evtl. obere Stockwerke aufsuchen, Kinder nicht aus der Betreuungseinrichtung oder der Schule abholen etc.) – weitere Verhaltenshinweise aus den Medien und über die WARN-Apps entnehmen – auf Durchsagen achten – Achtsamkeit wahren und Hilfsbedürftigen helfen – …“

Zusätzlich erfolgt zum ersten Mal die Warnung über Cell Broadcast! Cell Broadcast ist ein nationaler Warn-Service, den Mobilfunk-Netzbetreiber aktuell in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in ihren Netzen einrichten. Der Service funktioniert ohne App. Je nach Warnstufe geben die Geräte selbst im lautlosen Modus einen Warnton aus und zeigen gleichzeitig eine Textnachricht an.

Weitere Informationen zum bundesweiten Warntag und zur Warnung der Bevölkerung können der Seite https://warnung-der-bevoelkerung.de/ und unserem Flyer entnommen werden, der über die Kommunen an die Haushalte bereits verteilt wurde bzw. noch verteilt wird.

Der Flyer ist mehrsprachig unter Einsatzplanung & Katastrophenschutz zu finden.

hessenWARN

Um Warnungen vor Gefahrenlagen zu erhalten installieren Sie bitte hessenWARN auf Ihrem Smartphone.

Sie werden dann Ortsbezogen informiert, welche Gefahr besteht und erhalten Verhaltensregeln sowie weitere Informationen.

Ergänzend werden Sie über die im Kreis vorhandenen Sirenen gewarnt.