Bundesweiter Warntag 08.12.2022

Am Donnerstag, 08.12.2022 findet ab 11.00 Uhr, der Bundesweiter Warntag statt. Dies bedeutet, dass an diesem Tag auch der Probebetrieb der Sirenen im Kreis Groß-Gerau stattfindet. Die Sirenenprobebetriebe sind ein jährlich wiederkehrender routinemäßiger Prozess, finden zweimal jährlich statt und sind kein Grund für Besorgnis. In der aktuellen Situation mit allen möglichen Bedrohungsszenarien durch den Krieg […]

Warnung der Bevölkerung über Sirenen

Die im Kreis vorhandenen Sirenen werden nicht nur zur Alarmierung der Feuerwehr ausgelöst, sondern wurden primär zur Warnung der Bevölkerung errichtet. Sirenen sind laut und innerhalb eines großen Radius zu hören. Sie sind grundsätzlich gut dafür geeignet, Personen über eine bevorstehende Gefahr sogar aus dem Schlaf zu wecken. Im Alltag sorgen sie für Aufmerksamkeit. Hierbei spricht man vom sogenannten Weckeffekt. […]

Mobile Retter App

Der Kreis Groß-Gerau beteiligt sich als eine der ersten Gebietskörperschaften in Hessen am System „Mobile Retter“. Die App soll Rettungsdienste unterstützen. Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde. Speziell geschulte Ersthelfer, die Mobilen Retter, die sich in unmittelbarer Nähe zum Notfall befinden, werden durch die GPS-Komponente ihrer Smartphones kontinuierlich geortet und nach Wahl des Notrufs 112 […]

Indienststellung Notstromaggregate Kreis Groß-Gerau

Indienststellung Notstromaggregate Kreis Groß-Gerau Der Kreis Groß-Gerau investiert in den Schutz kritischer Infrastrukturen. In der letzten Woche fand die Übergabe / Indienststellung von 3 Notstromaggregaten des Katastrophenschutzes des Kreises Groß-Gerau mit jeweils 86 kVA Leistung, Lichtmast mit LED-Scheinwerfern (200.000 Lumen) zur Ausleuchtung von Einsatzstellen statt. Die Netzersatzanlagen verfügen zusätzlich über eine Aldebaran Einsatzstellenbeleuchtung sowie mehrere […]